De Glasmenagerie_3Komödie • Spielzeit 2002/03

Autor: Tennessee Williams

Regie: Rudolf Plent a.G.

Premiere: Freitag 21.Februar 2003, 20:00 Uhr

 

Mitwirkende

Amanda Flügelfeld - Waltraud Gesche
Tom Flügelfeld - Sebastian Fey
Laura Flügelfeld - Sylvia Schaper
Jan Kummer - Erik Schmidt

Souffleuse - Anne Buhr
Bühnenbild - Christa Düx
Bühnenbau - Ernst-Adolf Rönnau, Klaus Buck
Technik - Jens Buhr
Maske - Bea Kempe

 

De Glasmenagerie_4

 

 

Inhalt

Laura Fügelfeld ist ein vierundzwanzigjähriges Mädchen, das - durch einen Gehfehler behindert - "sich immer mehr isoliert, bis sie einem Stück ihrer Glassammlung gleicht, zu erlesen und zu zerbrechlich, um vom Sims heruntergenommen zu werden". Ihr Bruder Tom, der zugleich als Sprecher fungiert, erzählt die Geschichte, wie das eifrige Bemühen der energischen Mutter, sie unter die Haube zu bringen, einmal fast zum Erfolg geführt hätte und darum um so schmerzlicher für Mutter und Tochter zusammenbrach.

 

 

 

 

Der Autor

De Glasmenagerie_1Tennessee Williams (* 26. März 1911 in Columbus, Bundesstaat Mississippi; gest. am 25. Februar 1983 in New York City; eigentlich Thomas Lanier Williams III) war ein US-amerikanischer Schriftsteller. Den Spitznamen "Tennessee" erhielt er von Collegefreunden an der University of Missouri, weil er den Akzent, der im Bundesstaat Tennessee gesprochen wird, sprach. Seine Großeltern, bei denen er oft und gern zu Besuch war, lebten immer noch dort, was für seinen Akzent prägend war. Das in Hollywood zunächst abgelehnte Script für "Die Glasmenagerie" markierte 1944 in Chicago Williams' ersten Bühnenerfolg. Das Stück "Die tätowierte Rose" (seinem Lebensgefährten Frank Merlo gewidmet) erhielt den Tony Award als bestes Schauspiel. Es wurde 1950 ebenfalls in Chicago uraufgeführt. Kritiker definieren den Stil seiner Schauspiele als "Southern Gothic" (Südstaatengotik). 1948 und 1955 wurde Williams für seine Stücke "Endstation Sehnsucht" (A Streetcar Named Desire) und "Die Katze auf dem heißen Blechdach" (Cat On a Hot Tin Roof) mit dem Pulitzerpreis ausgezeichnet. (Text: Wikipedia)

 

Bilder

Alle Fotos in unserer Galerie

Ticket button blau

Die nächsten Termine

Fr, 02.02.18 20:00
Een Hart ut Schokolaad

Sa, 03.02.18 20:00
Een Hart ut Schokolaad

So, 04.02.18 15:00
Een Hart ut Schokolaad

Fr, 09.02.18 20:00
Een Hart ut Schokolaad

Sa, 10.02.18 20:00
Een Hart ut Schokolaad

So, 11.02.18 15:00
Een Hart ut Schokolaad

Sa, 10.03.18 20:00
Mit dien Oogen

So, 11.03.18 15:00
Mit dien Oogen

Unser Sponsor

Newsletter

Möchten Sie immer auf dem Laufenden sein? Dann abonnieren Sie kostenlos und unverbindlich unseren Newsletter!



Gooding

Zum Seitenanfang